Home Page

Gleichwertigkeit Grundsatz

Gleichwertigkeit in der Sicherheitsplanung

Gleichwertigkeit in der Sicherheitsplanung ist ein Grundsatz. Er besagt, dass es kein schwächstes Glied in einer Kette geben darf. Dennoch wird dieser Grundsatz bei mangelhafter oder nicht erfolgter Planung sehr häufig verletzt. So kommt es in der Praxis vor, dass die Eingangstür zum Juwelier eine hohe Einbruchhemmung aufweist, die Wand zum Nachbargeschäft jedoch aus Gipskarton […]

Luftverbrauch

Sauerstoffverbrauch in einem Panikraum

Unser menschlicher Körper benötigt laufend Sauerstoff (O2), um die lebenswichtigen Körperfunktionen aufrecht zu erhalten. Die äußere Atmung transportiert das O2 bis zur Lunge, wo es dann über die innere Atmung mit dem Blutkreislauf zu den Zellen befördert wird. Hier wird das Gas „verbrannt“ und Energie für die lebenswichtigen Körperfunktionen gewonnen. Ohne Sauerstoffzufuhr, kommt dieser Kreislauf […]

Sicherheit im Unternehmen für Manager

Konzernsicherheit ist mehr als Perimeterschutz

Das Umfeld der Konzernsicherheit ist stetigen Veränderungen unterworfen. Mitarbeiter und Manager sind heute in der ganzen Welt verteilt und arbeiten aus dem Homeoffice oder dem Hotel heraus. In einer sich zunehmend polarisierenden Gesellschaft können unliebsame Entscheidungen eines Unternehmens, militante Aktivisten auf den Plan rufen. Hier fungiert dann das obere Management als Zielscheibe und der Farbbeutel […]

SOS und keiner reagiert

Notruf bleibt unbeantwortet

500.000 Notrufe blieben alleine 2012 in Nordrhein-Westfalen (NRW) unbeantwortet. In Bielefeld sind 1200 Notrufe innerhalb eines Quartals ins Leere gelaufen. Prominentes Beispiel ist der Comedian Mario Barth. Ihm ist es nach einem Unfall 9 Minuten lang nicht gelungen über den Notruf eine Person an den Hörer zu bekommen